Präsentation von Minoxidil 2 % Minoxidil 5 %

Minoxidil ist ein Vasodilatator, der als orale Behandlung bei Bluthochdruck verwendet wurde. Bei den Patienten wurden nach der Behandlung eine interessante Nebenwirkung entdeckt: sie bemerkten Haarwuchs, und bei Patienten mit Alopezie (Alopecia areate) stoppte der Haarausfall.

Nach einer wissenschaftlichen Forschung vermarktete ein Pharmaunternehmen namens Upjohn Corporation die Minoxidillösung (Rogaine® in den USA) als Haarwuchsmittel, das direkt auf die Kopfhaut aufgetragen werden kann.

Diese 2-%-Minoxidillösung ist mittlerweile frei verfügbar und es gibt viele Generika (Alopexy®; Alostil®; Lonoten®; Unipexil®; Minoxidil). 1998 wurde auch eine 5-%-Minoxidillösung vermarktet (Rogaine Extra Strength for Men® in den Vereinigten Staaten, Kirkland Minoxidil 5 %, Foligain.P5 Minoxidil 5 %, 5 % Alopexy® und Alostil® 5 % in Frankreich).




Die Minoxidillösung stimuliert die Haarfollikel der Kopfhaut auf natürliche Weise, um dünner werdendes Haar und Haarausfall zu stoppen.