Alopezie

Umschriebene Alopezie

Diese Art der Alopezie wird durch Hautverletzungen der Kopfhaut verursacht, einschließlich Verbrennungen, Hauterkrankungen wie Lupus erythematosus und Alopecia areata – was den Haarausfall in einem bestimmten Bereich bezeichnet (manchmal auch kreisrunder Haarausfall genannt). Diese Art des Haarausfalls kann psychologische Ursachen haben. Das Ausfallen der gesamten Körperbehaarung (universelle Alopezie) ist selten, und in diesen Fällen ist ein Nachwachsen möglich, aber ungewiss.

Anmerkung: Es gibt eine Art von Haarausfall, die mit der Menopause in Verbindung steht. Diese Art der Alopezie ist ein schleichender Haarausfall, der das Ergebnis der Verringerung von Östrogen und Progestin ist, die mit der Menopause einhergeht, und tritt nur an einer Stelle auf. Aus diesem Grund nehmen viele Frauen ab 60 dünner werdendes Haar wahr.